Der Muskeltest ist ein wichtiger Bestandteil der Kinesiologie. Darum lernen wir in den ersten Stunden der Ausbildung verschiedene Muskeltest sauber und korrekt auszuführen. Damit wir ihn in der Behandlung zum Wohl der Klienten einsetzen können.
Auch nach 15 Jahren kinesiologischer Arbeit bin ich immer wieder sehr berührt, wie hilfreich der Muskeltest sein kann. Ich glaube jeder weiss wie schwierig es sein kann, zu erzählen, was einem wirklich belastet. Mit dem Muskeltest können Botschaften aus dem Unterbewusstsein hervorgerufen werden. Schon oft hat der Muskeltest zu einem unerwarteten, aber wertvollen Punkt geführt. Die Botschaften aus dem Unterbewusstsein helfen belastende Denkmuster oder Erlebnisse aufzuzeigen. Der Muskeltest ist für mich ein essentielles Werkzeug, um zielgerichtet den Weg zu erkennen.
Da dank des Muskeltest die Behandlung gut und verständlich nachzuvollziehen ist, konnten meine Klienten neue Gedanken und Verhalten verstehen, erarbeiten und verändern.
Besonders bei den folgenden Themen habe ich positive Erfahrungen gemacht.
Ängsten (Prüfungen, Phobien, Platzangst….)
Verspannungen und Schmerzen (Kopfschmerzen, Migräne, Nacken……)
Lernschwierigkeiten und Konzentrationsschwäche
Nervosität
und Stress
Themen in der Familie
Schock
(nach einem Unfall oder Erlebnis)
Schlafproblemen